(c) 2020 Gudrun Beck

Undo    Seite
1 von 4
05.11.2018: Wie alle Geschwister und Halbgeschwister, insgesamt 40, kommt Undo unbeanstandet durch die Augenuntersuchung.

01.10.2018: Seit er mehr als 12 Tage alt ist, kann ich ihm in Minimengen schieres rohes Rindermett zufüttern, Tage später auch Alete-Kost. Damit holt er gut auf.

22.09.2018: Undo mag sein Fläschchen nicht mehr, scheint jetzt aber am Gesäuge erfolgreich zu sein. Aufgrund des riesig gewordenen Größenunterschieds zu seinen Geschwistern, hat er jedoch schlechte Karten, sich ohne meine Hilfe am Gesäuge rechtzeitig und für eine genügend lange Säugezeit eine Zitze zu sichern. Dabei helfe ich ihm, indem ich ihn an eine der hinteren, besonders gut Milch gebenden Zitzen anlege und mit beiden Händen gegen die Geschwister abschirme. Das erfordert, dass ich mit in der Wurfkiste liege in nicht gerade bequemer Haltung. Die gute weitere Entwicklung des kleinen Undo ist mir die Rückenschmerzen und die schlaflosen Nächte wert.

20.09.2018: Der Durchfall ist nicht wiedergekommen. Undo wirkt gesund und wächst.

19.09.2018: Zur Sicherheit gebe ich noch einmal Antibiotikum-Staub, beschließe dann aber, die Medikamentation einzustellen, um Undo nicht zu vergiften. Dass ich dabei riskiere, dass der Durchfall wiederkommt, evtl. sogar mit resistenten Bakterien, ist mir klar.

18.09.2018: Gegen 1 Uhr nachts weckt mich Undo mit Geschrei. Er ist prall und hat Durchfall. Alarmsignal! Bakterien können so einen Winzling binnen Stunden soweit überschwemmen, dass er nicht mehr zu retten ist. Zum Glück habe ich noch eine Kesium-Antibiotikum-Tablette, die bei einer Medikamentation einer erwachsenen Hündin früher mal vergessen wurde. Errechnete Dosis: Ein Zweihundertstel von diesem Ding. Pi mal Daumen dosieren oder jetzt in die Tierklinik fahren und ihm was spritzen lassen? Ich beschließe, ihm SOFORT zu helfen. Ich schabe ein wenig Pulver von der Tablette und fülle es in sein Mäulchen.

Der Durchfall und die anderen Symptome verschwinden binnen Stunden. Trotzdem wiederhole ich die Medikamentation nach 12 Stunden.